STORY & TEAM

 

"Seit Jahren suchen wir nach einer richtig guten Geschäftsidee. Aber erst jetzt ist uns die Idee gekommen, mit dem Geld zu verdienen, was wir täglich tun. Bier trinken!" ... und so entstand die Jüngling-Ära:

 

Der Moment, an dem du weißt: heute wird ein Jünglingtag.

Es ist Samstag 18:35 Uhr, du kommst aus der Dusche und dein Griff geht Richtung Waschbecken, wo das eiskalte Bier steht. Es ist wie jedes Wochenende wenn du dich für eine Party stylst. Du hast noch nicht viel gegessen und du spürst wie die Hopfenblüte sich in deinem Blut verteilt und dir ein Lächeln ins Gesicht zaubert. Es ist wieder einer dieser Tage, an denen man sich unsterblich fühlt. Bei dem nächsten Schluck nimmst du dein Handy in die Hand und die Tinder App zeigt wieder einmal 53 Nachrichten an. Du schaltest dein Handy auf Flugmodus, startest den Player und es läuft „Als ze Lacht“ von Steff Eckel. Diese Freiheit hast du das letzte Mal verspürt, als das Stück Pulled Pork nach drei Tagen endlich aus der unerreichbaren Zahnlücke verschwunden war.

 

Im Kampf gegen die Unterhopfung fängst Du an zu träumen.

Du verlässt das Haus mit dem letzten Schluck deines Hopfensmoothies. Du bist bereit, deine Komfortzone zu verlassen, weißt aber auch, dass zur gleichen Zeit ein neues Problem auftritt – die Uhr läuft nun gegen dich. Du hast jetzt 40 Minuten Zeit bevor die Unterhopfung zuschlägt und du den Abend bei Null erneut starten musst. Du merkst während der Busfahrt wie der Arc-Reaktor (Energiequelle von IRONMAN) in deinem Körper schwächer wird, aber du kennst deinen Körper genau und weißt was normal ist und was nicht. Du steigst nach 29 Minuten aus dem Bus aus, das Lächeln und das Gefühl der Unsterblichkeit hat dich fast verlassen. Es wird Zeit, deinem Körper eine Hülsenfrucht zu gönnen. Du entschließt dich deshalb, den Weg zur Party mit einem gut gehopften Wegbier zu verschönern.

Im Kiosk (in Fachkreisen auch Späti genannt) stellst du fest, dass es wieder einmal nur Maurerbomben (0,5l Bier) gibt. Du denkst, dass 0,5l gegen die Unterhopfung nicht verkehrt sind, aber geschmacklich und auch optisch ist das ein absoluter Zonk (Kuscheltier für Looser). Eigentlich möchtest du die Unterhopfung mit gutem Geschmack und stilvoll bekämpfen.

Während du vor dem Kühlschrank im Späti stehst, träumst du daher von einer Blondine in einem schwarzen Bikini, wie sie bei dir ... ähm ... falscher Traum ... fangen wir nochmal von vorne an … Während du vor dem Kühlschrank im Späti stehst, träumst du von einem eiskalten 0,33l Dosenbier. Die Dose erstrahlt in mattem Glanz, durch die leichte Feuchte, die der Bierkühlschrank ausstrahlt. Wenn in diesem edelmetallischen Exemplar nun kein Pils sondern auch noch ein Bier mit Charakter wäre, würde dies die letzten 29 Minuten im Bus schnell wieder vergessen lassen.

Plötzlich weckt dich der Verkäufer wieder aus deinem Traum. Auch heute bleibt dir nur die Maurerbombe. Beim Verlassen des Spätis schaltest du dein Handy wieder in den Normalmodus und suchst im Word Wide Web nach einem edlen Gerstensaft in der Dose, doch die Suchergebnisse sind mau.

 

Auf der Jünglingparty wird der Traum zur Realität.

Endlich auf der Party angekommen erzählst du sofort deinen Kumpels, dass du auserwählt wurdest, um die Bierwelt zu verändern. Die Jungs steigen sofort mit ein und die Idee für ein helles Landbier in der 0,33l Dose ist geboren. Ein besonderer Dank geht an Felix - einen großen, gut aussehenden, kinnbartbewachsenen Jüngling, der das Wort „Jüngling“ aus dem aus über 75.000 Wörtern bestehenden Standardwortschatz der deutschen Sprache auserwählt hat. Somit war auch der Name Programm und Jünglingbier war geboren.

 

Das Team von Jünglingbier

 

MAX

MAX

FOUNDER & GESCHÄFTSFÜHRER
BASTI

BASTI

FOUNDER & GESCHÄFTSFÜHRER

EVA

EVA

BUSINESS DEVELOPMENT

ALEA

ALEA

BUSINESS DEVELOPMENT

THOMAS

THOMAS

FINANCE

Gruenderstory
Juenglingfinder
Juenglingparty
Juenglingshop
Wir nutzen auf unserer Website Cookies. Weitere Informationen zu deren Funktionsweise und Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Datenschutz